KV Wahlen 2018


KV Wahl 2018
 

 

 1. Kanzelabkündigung

Die sechsjährige Amtsperiode des Kirchenvorstandes geht im Herbst zu Ende.
Am 21. Oktober 2018 werden in ganz Bayern neue Kirchenvorstände gewählt, auch in unseren Kirchengemeinden Sonthofen und Bad Hindelang.
Kirchenvorstandswahlen sind wichtige Stationen im Leben unserer Gemeinde.

- Die Wahlvorbereitungen bieten Anlass, der Öffentlichkeit zu zeigen, wofür unsere evangelische Gemeinde vor Ort steht.
- Diejenigen unter Ihnen, die bereit sind, zu kandidieren, setzen ein Zeichen, dass sie für die Gemeinde stehen und sich einsetzen wollen.
- Sie alle können am Wahltag mit bestimmen, wer mit welchen Zielen in den nächsten 6 Jahren unsere Gemeinde leiten soll.

Hier nun die wichtigsten Informationen zur Wahl:
Wählen dürfen alle
Gemeindeglieder, die am Wahltag 14 Jahre alt und konfirmiert bzw. aufgenommen sind oder mindestens 16 Jahre alt sind und seit 3 Monaten in unserer Kirchengemeinde wohnen.

Wählbar sind Gemeindglieder ab 18 Jahren.

Bitte denken Sie über geeignete Kandidatinnen und Kandidaten nach. Wir brauchen Menschen, die bereit sind, für den evangelischen Glauben einzustehen.

Für die Wahl wurde vom Kirchenvorstand ein Vertrauensausschuss berufen. Er stellt den Wahlvorschlag auf. Alle Gemeindeglieder können dafür Kandidatinnen und Kandidaten bennen. 

Wenn ein wählbares Gemeindemitglied von 50 Wahlberechtigten schriftlich, d.h. mit Unterschrift vorgeschlagen wird, muss es in den Wahlvorschlag aufgenommen werden.

Die Kirchenleitung hat dieses Mal - anders als in den Wahlen zuvor - eine allgemeine Briefwahl vorgesehen, d.h. alle Wahlberechtigten bekommen ihre kompletten Wahlunterlagen mit der Post. Sie können damit am Wahltag in das Wahllokal kommen oder direkt ohne Antrag ihre Briefwahl durchführen.

Vorschläge für Kandidatinnen und Kandidaten richten Sie bitte bis spätestens 14. Mai 2018 an den Vorsitzenden des Vertrauensausschusses, Pfr. Gerhard Scharrer oder an den Vertrauensmann, Herrn Roland von Bressensdorf.

Der Vertrauensausschuss

 

 

3. Kanzelabkündigung

Liebe Gemeinde!

Am 21. Oktober findet die Kirchenvorstandswahl statt. 19 Männer und Frauen aus unserer Gemeinde haben sich zur Kandidatur bereit erklärt. Das heißt: Sie sind bereit, mit ihrer Person, ihrer Zeit und Kraft, sich einzusetzen für die Lebendigkeit und für die Aufgaben unserer Gemeinde.
Unser Kirchenvorstand ist ein gemeinsamer Kirchenvorstand der Kirchengemeinden Bad Hindelang und Sonthofen. Bei der Wahl gibt es zwei Stimmbezirke, Bad Hindelang und Sonthofen. Es werden zwei Vertreter aus Bad Hindelang in den Kirchenvorstand gewählt und neun aus Sonthofen. Der Vertrauensausschuss, der die Wahl vorbereitet, hat den endgültigen Wahlvorschlag aufgestellt.

Aus der Kirchengemeinde Bad Hindelang kandidieren:
 
1. Jürgen Gmeinder, Bad Hindelang
2. Susanne Komma, Bad Hindelang
3. Werner Leck, Reckenberg

Aus der Kirchengemeinde Sonthofen kandidieren:
 
4. Carmen Berktold, Hofen
5. Roland von Bressensdorf, Blaichach
6. Christopher Drechsel, Sonthofen
7. Hans Ehrenfeld, Sonthofen
8. Mario Frank, Altstädten
9. Silke Gründel, Krugzell
10. Ulrike Haslach, Sonthofen
11. Petra Kraus-Rahl, Blaichach
12. Dr. Myrthe Luitz, Bihlerdorf
13. Waltraud Paulus-Kruck, Sonthofen
14. Matthias Reinbold, Sonthofen
15. Sabine Schöll, Sonthofen
16. Claudia Sippl-Hermann, Bihlerdorf
17. Susanne Weis, Freidorf
18. Susann Winkler, Sonthofen
19. Gerd Wünsche, Sonthofen
 
Bitte merken Sie sich den 21. Oktober vor. Es ist der Wahltag. Allerdings werden dieses Mal bei der Wahl im September die Briefwahl-Unterlagen an jeden Wahlberechtigten versandt, sodass man in jedem Fall ohne Antrag auf Briefwahl an der Kirchenvorstandswahl teilnehmen kann.
Dadurch, dass Sie zur Wahl gehen oder von der Briefwahl Gebrauch machen, entscheiden Sie sich für unsere evangelische Gemeinde.                                                                               

Der Vertrauensausschuss